Der große “kleine” Ford

Ein kleiner Sonnenaufgang am lokalen Blues/Jazz-Himmel – Robben Ford ist on the Road, und die führt ihn auch nach Österreich…!
Ein hochkarätiger Gitarrist, im Jazz genauso heimisch wie im modernen Blues, zu hören am: 01.05., Wien, Porgy & Bess / 02.05., Wels OÖ, Alter Schlachthof / 04.05., Imst Tirol, TschirgART Jazzfestival. Aber natürlich auch in anderen Ländern des alten Kontinentes, siehe www.robbenford.com

Warum erzähl ich das, auf einer Website mit unübersehbarer Neigung für die Bluesharp…?
Weil es mehrere Ford-Brothers gibt, und einer davon bläst die Harfe (Blues Brothers-Sprech ;-)) wie kein zweiter – der kleine und jüngste der Ford-Brüder: Mark.

Mark Ford ist 1954 in California, USA geboren, wuchs in einer sehr musikalischen Familie auf und hatte schon im Alter von 16 die Ehre, gemeinsam mit seinen Brüdern Robben (der oben genannte) und Patrick (Drummer) den Opener für Muddy Waters zu spielen, ein Teenager-Ritterschlag² sozusagen. 
Ein großartiger Hörtipp mit Mark (Vocals, Bluesharp) und Robben (Guitar) ist dieser Tonträger *: Mark Ford with The Robben Ford Band – Blues (1983)

Aber auch in diesem Video * aus dem Jahr 2003 läßt sich sein Spielwitz und Genie raushören, vor allem ab Minute 3 – da beginnt das Harp-Solo:

Mark ist wohl nicht sooo der Tour-begeisterte Musiker, bei uns hört man nicht allzuviel von ihm, was ich persönlich sehr schade finde.
Falls wer was von einer Europa-Tour mit Mark Ford mitbekommt bitte unbedingt bei mir melden, es wär sehr interessant ihn mal Live zu hören…!

Familien-Musik einmal anders, viel Spaß damit wünscht euch
Reynhard


* Mit Klick auf das Bild bzw. die Verlinkungen wird ein YouTube-Video geladen. Es findet dabei eine Datenübertragung in die USA statt. Die Videoplattformen setzen auch Cookies, die außerhalb meines Zugriffs sind. Mit Klick und Start des Videos erklärst du dich damit einverstanden (sorry, aber diese Datenschutzdinge müssen sein, ohne wärs mir viel lieber… ;-))
Das Foto von Robben stammt von seiner oben genannten Website und wurde von Mascha Muenzesheimer erschaffen, Danke hierfür. 

Veröffentlicht am: 29.03.24 | Tags:

Kommentare:

Neuen Kommentar schreiben
  1. Petra Büchner sagt:

    Hallo Reynhard, in den 90er hab ich Mark Ford gehört, kam mit der Robben Ford Band nach München. War ein tolles Konzert. Jerry Portnoy hab ich auch live gehört, mit der Eric Clapton Band.
    Danke für die Erinnerungen… 😉
    Petra

  2. Janna sagt:

    Wow, von Mark Ford hab ich noch nichts gehört, hab aber anscheinend was versäumt. Super die CD die du verlinkt hast, danke!

  3. Gerhard Steiner sagt:

    Robben Ford kommt nach Wels, sensationell! Danke für den Tip, hätte ich sonst wohl übersehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Was gibt es Neues rund um die BluesharpSchool? 23.04. - Blog: Verkehrshütchen für Medien – der VLC media player 29.03. - Blog: Der große "kleine" Ford 22.03. - Songbook: 10 Lieder von Johann Strauss Sohn für die chromatische Mundharmonika > neu auf songbooks.info Gutscheine für Bluesharp Online/Präsenz Unterricht

songbooks.info - learn musicLinzer Notenladen